(Online-)Präventionskurse für Stressbewältigung bei Mindful Balance Gesundheitsprävention

Details zum Präventionskurs


VERFÜGBAR AB WINTER 2021/ 2022

Resilienztraining mit Achtsamkeit nach dem LOOVANZ-Konzept

Präventionskurs für Betriebliche Gesundheit: Resilienztraining nach LOOVANZ - Anti-Stress-Trainerin Christina Gieseler - Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Resilienztraining + Anti-Stress-Techniken

KursBeschreibung

Mental fit bleiben und auch in Krisenzeiten einen kühlen Kopf bewahren: Das geht leichter mit gestärkten Resilienz-Fähigkeiten, die Ihnen helfen, wie ein "Steh-Auf-Männchen"in Balance zu bleiben oder sich schneller wieder aufzurichten, wenn die "Wogen" des Lebens mal höherschlagen.

 

In diesem "Gute-Laune-Kurs" finden Sie heraus, wie es um Ihre eigene "Resilienz" oder auch "Stress-Resistenz" aktuell bestellt ist und wie Sie Ihre "Resilienzmuskeln" stärken, um sicher und krisenfest durch größere Stressbelastungen hindurchzusegeln.

 

Ziel des Kurses ist es, dass Sie nach 8 bzw. 10 Wochen für Stress- und Krisenzeiten gestärkter sind, indem Sie zahlreiche positive Fähigkeiten und Einstellungen nach dem LOOVANZ-Konzept trainiert haben, die Ihnen in schwierigen Lebenslagen Halt geben und das Leben allgemein schöner und glücklicher machen. Ergänzende Kurzübungen aus dem Achtsamkeitstraining helfen Ihnen zu entspannen und eine neutralere Stresswahrnehmung zu entwickeln. 


KursInhalte

  • Resilienztest zu Beginn und Ende des Kurses
  • Was ist Resilienz und wie wirkt sie sich als "Widerstandskraft" in Stress- und Krisenzeiten aus?
  • Training spezifischer Resilienz-Fähigkeiten nach dem LOOVANZ-Konzept:
    • Zukunfts- und Zielorientierung
    • Lösungsorientierung
    • Verantwortungsübernahme
    • Optimismus
    • Akzeptanz/ Achtsamkeit
    • Opfer verlassen/ Selbstfürsorge/ Rollenverhalten
    • Netzwerkorientierung
  • Kurzübungen aus dem Achtsamkeitstraining für eine neutralere Stresswahrnehmung
  • motivierendes Coaching-Material

 

KursZIELE

  • Verständnis von Resilienz entwickeln
  • Wege zur Erhaltung der psychosozialen Gesundheit kennenlernen und dadurch gesundheitliche (Spät-)Folgen durch chronischen Stress vermeiden
  • Schutz- und Resilienzfaktoren (Stehaufmännchen-Kompetenzen) systematisch trainieren und stärken 
  • Stressmanagement-Techniken anwenden
    • Stressoren reduzieren und ausschalten
    • persönlichen Motive, Einstellungen und  Bewertungen verändern
    • körperliche und psychische Stressreaktion regulieren und kontrollieren
  • mit Belastungen, Stresssituationen und Misserfolgen sicherer umgehen
  • Umbruchsphasen besser bewältigen 

 

 


Was Sie Für Diesen Kurs Brauchen

  • 1 Std. Zeit in (möglichst) ruhiger Umgebung
  • für kurze Achtsamkeitsübungen einen Platz zum entspannten Sitzen oder Liegen, z.B. am Schreibtisch, auf dem Boden (am besten mit Gymnastikmatte) oder einem Sofa
  • Empfehlung: Kuscheldecke für die Entspannungsübungen nutzen

 

  • technisch, wenn möglich: Webcam und Mikro (oder Teilnahme am Smartphone), damit die Kommunikation entspannt verlaufen kann und der Kurs mit „Gruppengefühl“ und lebendigen Austauschrunden stattfindet (beim Üben selbst werden die Kameras ausgeschaltet und der Ton stummgeschaltet; nur die Trainerin ist dann zu hören)

ZPP-Zertifikat



Rahmenbedingungen des Online-Präventionskurses

Ablauf Pro Termin

  • theoretischer und praktischer Input zum jeweiligen Kursschwerpunkt
  • praxisorientierte Übungen zu Anti-Stress-Techniken/ Entspannungsmethoden
  • anschauliche Hintergrundinfos mit Bezug auf wissenschaftliche Erkenntnisse, vermittelt durch z.B. kurze Erklärung, Grafik, Präsentationsfolie
  • Fokus auf Reflexion von IST- und SOLL-Zustand sowie praktische Übungen und Motivation zur Umsetzung im Alltag
  • kurze Austausch-/ Reflexionsrunden, z.B. je nach technischen Möglichkeiten mit Kamera/ Mikro/ Chat

Workbook

begleitendes Coaching-Workbook zum Kurs mit

  • Stress-Tests und Checklisten zu den jeweiligen Kursthemen
  • anschaulichen Grafiken und Zusammenfassungen der wöchentlichen Kursinhalte
  • strukturierten Planungs- & Reflexionshilfen
  • Motivationstipps und -tabellen
  • Literatur- & CD-Empfehlungen

OPTIONAL:

Audio-Dateien der praktischen Übungsanleitungen als Download


ZEitraum

  • 8 Wochen ODER
  • 10 Wochen
  • morgens als Start in den Tag
  • mittags zur Mittagspause

Kursdauer

  • 1x wöchentlich
  • 60 Minuten (verfügbar voraussichtlich ab Herbst 2022) ODER
  • 90 Minuten 

Gruppen-Größe

  • gemäß ZPP-Vorgaben mind. 6 bis max. 15 Teilnehmer*innen pro Kurs
  • mehrere Kurse möglich

Online-Tool

  • betriebsinternes oder externes Konferenztool
  • möglichst mit Bild-/ Ton-/ Chatfunktion sowie Telefoneinwahl
  • Beispiele: Cisco Webex, Pexip, Go to Meeting, Zoom

Konditionen

 

 

 

 

 

nach Vereinbarung

Steuerliche Förderung